Standorte für Ihren Erfolg

mit einer Standortanalyse



Ihre aktuelle Ist-Situation

  • Ihr Unternehmen ist gewachsen und der jetzige Standort bietet keine weiteren Möglichkeiten der Erweiterung?
  • Der derzeitige Standort verliert an Attraktivität – die Infrastruktur ist mittlerweile unzureichend?
  • Sie wollen eine neue Niederlassung gründen und suchen dafür einen attraktiven neuen Standort?
  • Ihr jetziger Standort entspricht nicht mehr Ihren Ansprüchen?


Alles in der Natur wächst und entfaltet sich, soweit die Umweltbedingungen gut und förderlich sind. Für Tiere und Pflanzen spielen dabei vor allem natürliche Faktoren wie Nahrung, Licht, Klima und Umgebung eine Rolle.

Für einen geeigneten Unternehmensstandort sind,  je nach Branche, Kriterien wie Verkehrsanbindung, benachbarte Gewerbe, zentrale Lage und sicherlich auch die Grundstücks- bzw. Mietpreise bedeutend.

Doch über diese greifbaren Kriterien hinaus gibt es weitere, unsichtbare Faktoren, die den Erfolg eines Standortes maßgeblich beeinflussen – ja, ihn sogar regelrecht verhindern oder auch fördern können. Diese unsichtbaren Faktoren lassen sich alle auf die Qualität des CHI´s, der Lebensenergie am Standort, zurückführen.


Eine Standortanalyse umfasst folgende Kernpunkte:


Vitalfeld Grundstück

Das Vitalfeld am Standort muss intakt sein und das Lebenskraftniveau entsprechend höher, als das am bisherigen Standort. (frei von schwerwiegenden vorgeschichtlichen Belastungen; wenig oder keine Strahlungsbelastung. Ich untersuche beides im Vorfeld mittels Remote Viewing.

Vitalfeld Gebäude

Bei Bestandsgebäuden ist es wichtig, dass das Vitalfeld intakt ist und eine energievolle, klare Atmosphäre herrscht. Auch hier spielt die Geschichte von Erfolg oder Misserfolg eine wichtige Rolle und muss im Vorfeld geklärt werden.

Eingänge

Die Eingänge im Erdgeschoss müssen dort positioniert sein, wo die Lebenskraft reichlich vorhanden ist – ggf. kann nachgebessert werden, falls der neue Standort im eignen Besitz ist. Liegt eine Mieteinheit in einem oberen Stockwerk, muss auch hier die Qualität des Eingangs berücksichtigt und überprüft und ggf. mit ausgleichenden Maßnahmen korrigiert werden.

Die Eingänge sollten im besten Fall in guten Bereichen des Gebäudes liegen. Eine, im Vorfeld erstellt Bereichsbewertung, gibt hierüber Auskunft.

Zentrum

Die Mitte eines Gebäudes und auch einer Mieteinheit entspricht dem Vitalitätszentrum – zugleich steht sie auch für die Wahrnehmung und für die Unternehmensidentität. Hier gelten gewisse Gesetzmäßigkeiten, die dafür sorgen, dass dieser zentrale Bereich als vitales Zentrum den Gesamtorganismus bestens versorgt.

Lage Büro Geschäftsleitung

Es gibt ganz klar definierte Positionen für die Lage des Chefbüros. Ist diese möglich, gelingt die Unternehmensleitung wesentlich leichter. Daher gilt es hierauf ein besonderes Augenmerk zu richten

Empfang

Als Ankommenszone entsteht hier sehr schnell der wichtige erste Eindruck. Der Empfang ist die räumliche Visitenkarte Ihres Unternehmens. Daher ist es wichtig, dass dieser Bereich gut positioniert werden kann und die räumlichen Gegebenheiten dies auch ermöglichen.

Meine Vorgehensweise

  • Schritt 1

    Sie kontaktieren mich und wir vereinbaren einen ersten Kennenlerntermin. Ich komme zu Ihnen vor Ort, wenn die Chemie stimmt, erörtern wir Ihr Anliegen und Ihren Bedarf.

  • Schritt 2

    Ich erstelle ich Ihnen ein schriftliches Angebot für eine oder auch mehrere Standortanalysen. Dabei gewähre ich Staffelpreise.

  • Schritt 3

    Sie haben ein Objekt entdeckt, dann klären Sie im Vorfeld, ob Ihre Bedingungen, die Sie an den neuen Standort stellen, wie Verkehrsanbindung, Lage, Kosten etc. erfüllt sind.
    Falls ja, bekomme ich das Exposé inkl. Lageplan und genaue Adresse. Im Vorfeld überprüfe ich das Objekt gemäß energetischen Kriterien. Sind diese erfüllt, kommt es in die engere Auswahl, falls nicht, geht die Suche weiter.

  • Schritt 4

    Sind die wichtigsten Auswahlkriterien bei einem Objekt erfüllt, schaue ich es mir vor Ort an und nehme weitere Messungen und Untersuchungen vor. Alle Ergebnisse dokumentiere ich schriftlich.

  • Schritt 5

    Fallen auch diese positiv aus, kommuniziere ich die Ergebnisse in einem Gespräch. Dabei erhalten Sie von mir eine schriftliche Dokumentation und grünes Licht für einen erfolgreichen Standortwechsel.

Portrait2 mittel

Senden Sie mir eine E-Mail